Zurück

Bildungsreise der IPA nach Sizilien

Eindrücke der Reise
Bild1

Hier kreuzten sich die Handelsstraßen der Griechen, der Puniker und Römer, hier stießen Araber und Normannen aufeinander, kämpften Franzosen und Spanier.

Alle hinterließen ihre Spuren, Bilder, die sich im Meer spiegeln und die von Ihnen entdeckt werden können!

Wir laden Sie ein mit uns diese faszinierende Insel kennenzulernen.


Reiseablauf

1. TAG:     ABFLUG NACH SIZILIEN - SANTO STEFANO DI CAMASTRA - CEFALÙ
Flug nach Sizilien. Nach der Ankunft in Catania Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Fahrt zum Hotel nach Trabia durch das Landesinnere mit Besichtigung von Cefalù. Beherrscht von einem charakteristischen Felsen, der an einen Kopf erinnert, ist die Stadt berühmt für die großartige Kathedrale aus dem 12. Jh. Mit einer kunstvollen Fassade, einem herrlichen Presbyterium und einem sehr schönen Mosaik in der Apsis. Sollte die Zeit es erlauben, besuchen Sie noch die Stadt Santo Stefano di Camastra, bekannt im Zusammenhang mit  Keramikproduktion.
Abendessen und Übernachtung in S. Elia Hotel Kafara **** o. ä. bei Palermo   

2. TAG:     PALERMO - MONREALE
Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 30 Minuten bis Palermo. Hier besichtigen Sie die Privatkapelle Rogers II.  genannt “Cappella Palatina” im Normannenpalast und die Klosterkirche “San Giovanni degli Eremiti”. Dann geht es zur Kathedrale von Palermo. Nach der Besichtigung Fahrt nach "Monreale" - auf deutsch Königsberg - unweit von Palermo. Diese einmalige Kathedrale der Normannen ist auf 5.500 qm prächtig mit einem byzantinischen Gold-Mosaik ausgeschmückt.
Abendessen und Übernachtung in S. Elia Hotel Kafara **** o. ä.
  
3. TAG:    ERICE - SELINUNTE
Erice, eine kleine Stadt spanischer Herkunft, bekannt für die Keramikkunst und ihr mittelalterliches Flair, ist ein unvergesslicher Zwischenstopp auf dem Weg nach Agrigento. Spätestens in der Abgeschiedenheit dieses urtümlichen Dorfes, hoch und einsam auf dem Berg über Trapani gelgen, bekommen wir die Belohnung für unsere Reisefreude - mit einem atemberaubenden Panoramablick über die Westküste Siziliens. Es wird behauptet, dies sei die älteste Stadt Europas. Vielleicht nicht ohne Grund: Die Verlierer des trojanischen Krieges sollen die Stadt gegründet haben. Sie nannten sie Eryx. Anschließend machen wir eine Mittagspause. Die nächste Tempelreihe in Selinunte ist nicht weniger eindrucksvoll als Agrigento. Hier stehen die größten Exemplare dieser monumentalen Bauwerke. Rückfahrt von Selinunte auf der Autobahn Mazzara – Palermo – Trabia.
Abendessen und Übernachtung in S. Elia Hotel Kafara **** o. ä.
  
4. TAG:     AGRIGENTO – PIAZZA ARMERINA – TAORMINA
In Agrigento, im spektakulären Tal der Tempel, erkunden wir die drei imposanten Tempel aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. - sicherlich ein weiterer Höhepunkt dieser Reise. Auf dem Weg nach Taormina, in Piazza Armerina, besuchen wir die berühmte römische “Villa del Casale”. In den 40 Zimmern staunen wir über die einmaligen Mosaikböden.
Abendessen und Übernachtung in der Bucht von Giardini Naxos im Hotel Caesar Palace **** o. ä.

5. TAG:     ÄTNA TAORMINA
Heute steht der Ausflug zum Ätna auf dem Programm. Abfahrt vom Hotel um ca. 08:30 Uhr. Sie fahren auf den Ätna mit dem Bus in bis zu 1.900 m Höhe. Eine Weiterfahrt mit der Seilbahn ist  dezeit durch die heftigen Eruptionen von 2001 nicht mehr möglich. Von einem weiteren Aufstieg zu Fuß würden wir abraten. (Der Auf- und Abstieg auf 2.400 m nimmt etwa 3 Stunden in Anspruch. Bitte  sehr gutes Schuhwerk und eine warme Jacke anziehen, da Sie hier auch Schnee erwarten kann.)  Der Ätna ist der größte und aktivste Vulkan Europas. Die Lava-Ausbrüche haben über die Jahre die Landschaft geprägt. In einem Weingut am Fuße des Ätna erwartet Sie eine Weinprobe mit italienischen Snacks. Anschließend machen wir uns mit Taormina vertraut, die “Perle des Ionischen Meeres”, bereits von Goethe in den höchsten Tönen gepriesen. Dann  sehen wir das griechische Theater und die hübsche Kleinstadt mit ihrem bunten Treiben, wo Straßenkünstler in der Piazza u. a. ihre Portraits präsentieren.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Caesar Palace **** o. ä.

6. TAG:     CATANIA – SIRACUSA ORTIGIA
Wir beginnen den Tag mit einer Fahrt durch Catania, am Fuß des Ätnas gelegen. Wir spazieren bis zur Ursino- Burg, von Friedrich II. von Schwaben in der ersten Hälfte des 13. Jh. gebaut. Am Fischmarkt schlendern wir durch die Verkaufsstände und genießen sizilianisches Lokalkolorit. Die Via Etnea am Porta Uzeda verbindet den Domplatz mit dem Hafengebiet. Nach einer Café-Pause fahren wir nach Siracusa, einst die wichtigste griechische Kolonie. Sie sehen das Griechische Theater, das römische Amphitheater, das  so genannte “Ohr des Dionysios” in den “Latomie” und die Altstadt auf der Insel Ortigia - hier wächst heute noch die Papyrus -Pflanze aus der alten Ägypterzeit.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Caesar Palace **** o. ä.

7. TAG:     RIVIERA DIE CICLOPI – ALKANTARA-SCHLUCHT
Fahrt nach Acicastello. Von beachtlichem Interesse ist die Burg aus der Normannischen Zeit (11. Jh.), die aus Lavagestein auf einer Felsspitze erbaut wurde. Weiter geht es nach Acitrezza mit schönem Strand und herrlichem Ausblick auf die Ciclopi Insel mit hohen Lavaklippen. Die Stadt Acireale hat einen sehr alten Ursprung. Von den Griechen Xinophonia genannt und im Jahre 1169 von einem Erdbeben zerstört, wurde sie mit dem heutigen Namen wieder aufgebaut. Die Stadt ist reich an Kunstwerken, darunter der Dom (1597) mit gotischer Fassade und wertvollen Fresken aus dem 18. Jh. und der Palazzo Comunale aus dem Jahr 1600. Am Nachmittag Fahrt zur Alkantara-Schlucht. Sie wird von Basaltfelsen gebildet und hat tief eingeschnittene Wände, die von alten Vulkanausbrüchen und vom Wasser des Flusses gestaltet wurden. Wie bei allen bisherigen Reisen der IPA München, erwartet Sie auch heute Abend ein Abschiedsabendessen, Getränke inklusive, mit Folklore-Darbietung.
Übernachtung im Hotel Caesar Palace **** o. ä.

8. TAG:     RÜCKFLUG VON CATANIA
Nach dem Frühstück zwischen 10:00 und 11:00 Uhr fahren Sie nochmals nach Acireale.  Hier, in der Metropole des sizilianischen Karnevals, haben Sie noch etwas Freizeit bevor Ihr Transfer zum Flughafen von Catania ansteht. Rückflug nach Deutschland.


****Ende einer schönen und eindrucksvollen Reise****

Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot für Ihre Studienreise nach Sizilien. Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen!


 

Downloads
Sizilien_Moe.pdf



Zurück

copyright Studienreisen Bock GmbH 2006 | Tel. 09382 - 99850 | www.studienreisen-bock.de