Zurück

Landwirtschaftliche Studien- und Kulturreise Irland

Die grüne Insel.

Erleben Sie das tiefe, satte, fast unnatürliche Grün der Gräser, Farne und Wildkräuter - die Weiden, Wiesen und Moore dehnen sich nahezu unendlich aus. Dazu voll wilder Dramatik die irischen Küsten mit ihren Klippen und Felsinseln, an die das dunkle Meer brandet. Diese ursprüngliche Landschaften und die an vielen Orten heilenden Energien alter Kultplätze machen Irland zu einem Reiseziel, an dem es leicht fällt, das zu integrieren, was ein neues und ganzheitliches Bewusstsein ausmacht.

 

Erleben sie Mensch und Kultur in einer mythologischen Landschaft! Nehmen Sie sich die Zeit für die Begegnung mit Irland und seiner speziellen Spiritualität.


Reiseablauf

 

1. Tag:           Anreise – Dublin

Treffen der Teilnehmer am Flughafen München und Flug nach Dublin. Nach Ankunft empfängt Sie unsere örtliche Reiseleitung. Sie starten direkt mit einer Panorama Stadtrundfahrt. Dabei werden Sie feststellen, dass der Fluss Liffey Dublin in zwei Hälften teilt. Die Nordseite ist bekannt für die Einkaufsstraßen O´Connell und Henry Street, das General Post Office und das Custom House entlang des Flusses. Die Südseite hingegen erscheint dem Besucher oft vornehmer, mit der eleganten Fussgänger- und Einkaufsstrasse Grafton Street, dem St. Stephen´s Green Park, den beiden Kathedralen St. Patrick´s und Christ Church. Hier können Sie auch das bekannte georgianische Dublin entdecken, in der Umgebung von Merrion Platz oder Fitzwilliam Square.Besichtigen Sie während Ihrer Stadtrundfahrt das Trinity College mit dem „Book of Kells“. Die bedeutendste Universität des Landes wurde 1592 von Königin Elisabeth I gegründet. Heute studieren ca. 6.000 Menschen am Trinity College, das mit berühmten Ehemaligen wie Oscar Wilde und Samuel Beckett aufwarten kann. Die „Old Library“ ist für Besucher sicherlich eines der interessantesten Gebäude. Im „Long Room“ werden die wertvollsten Bücher und Handschriften aufbewahrt und in den Kolonaden im Erdgeschoss wird das um 800 nach Christus entstandene “Book of Kells” präsentiert.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Hotel Louis Fitzgerald**** in Dublin

 

2. Tag:           Dublin Galway

Heute machen Sie sich in den Westen des Landes auf und fahren nach Galway. Auf Ihrem Weg stoppen Sie zunächst an der Locke`s Destillerie. Diese Whiskeybrennerei ist die älteste lizensierte Whiskey-Brennerei der Welt; sie wurde 1757 gegründet und 1987 als Museum wiedereröffnet. Gebäude und Ausstattung sind im Originalzustand erhalten, dazu gehören ein Wasserrad und die Dampfmaschinen. Während der Führung durch das Museum werden die einzelnen Schritte der Destillation irischen Whiskeys erläutert, angefangen beim Maischebottich bis hin zum riesigen Gärfass sowie dem eigentlichen Destillierverfahren und dem Reifungsprozess. Eine Kostprobe folgt der Tour. Besuchen Sie außerdem die Ballard Farm. Als eine der schönsten Farmen Irlands ist dieser Bio-Bauernhof ideal sowohl für Fachbesucher als auch für Menschen, die einen Einblick in das Landleben erhalten und die Herstellung “ihrer” Lebensmittel kennen lernen wollen.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Hotel Lady Greogory*** in Galway

 

3. Tag:           Connemara

Entdecken Sie heute die Wildnis von Connemara. Connemara, dessen Einwohner noch immer Gälisch sprechen, ist ohne Zweifel der wildeste und romantischste Teil Irlands. Es ist eine große Halbinsel, die von der felsigen Küste der Galway Bay im Süden begrenzt wird. Ein hügeliges Land, das für seine Steinmauern und reetgedeckten Hütten bekannt ist. In der nördlichen Hälfte, die rauer und geheimnisvoller ist, sehen Sie den Ozean und den wunderschönen Fjord des Killary Hafens ebenso wie die steilen Berge, von denen aus Sie zahlreiche Seen und große Moore überblicken können. Connemara ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und diejenigen, die auf der Suche nach starken Emotionen sind. Im Connemara Smoke House werden Sie ausführlich über die Tradition des irischen Lachsräucherns sowie über das Geheimnis der speziellen Würzung des Fisches informiert. Der Eigentümer persönlich nimmt sich Ihrer an und zeigt Ihnen, wie der Lachs fachmännisch filetiert wird. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, den Fisch vor Ort zu probieren, da Zusehen alleine bekanntlich nicht sättigt.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Hotel Lady Greogory*** in Galway

 

4. Tag:           Galway – Dublin

Heute fahren Sie zurück nach Dublin, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise. Auf dem Weg halten Sie an der Klosteranlage Clonmacnoise. In wilder Natur am Ufer des Shannon gelegen, liegt diese Klosteranlage aus dem 6. Jahrhundert heute teilweise in Ruinen. Sie besichtigen die Stätte selbst mit Hochtürmen, einer Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert und den wunderschönen Reproduktionen der Hochkreuze. Der Legende nach wurde das Kloster 548 vom Heiligen Ciaran gegründet. Ab dem 9. Jahrhundert war das Kloster mehrere Male Ziel von Angriffen und Überfällen der Wikinger, Normannen und Iren. Überlieferungen zufolge soll es auch Kriege gegen andere Klöster gegeben haben. Auf dem sanft ansteigenden Wiesengelände verteilen sich mehrere Kirchen und Grabstätten. Die Kathedrale umfasst Bauteile aus dem 10. bis 15. Jahrhundert. In der kleinen Kieran’s Kirche soll der Klostergründer selbst seine letzte Ruhestätte gefunden haben. Genießen Sie am Nachmittag die freie Zeit und wandern Sie durch die Straßen der Hauptstadt, trinken Sie einen Kaffee in einem der vielen beliebten Cafés oder ein Pint Guiness in einem der vielen Pubs.

Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im Hotel Louis Fitzgerald**** in Dublin

 

5. Tag:           Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der grünen Insel. Je nach Flugzeit haben Sie noch Freizeit bevor der Transfer zum Flughafen erfolgt. Rückflug nach München.

 

 

***Ende einer reizvollen Reise***

Programmänderungen vorbehalten

 

Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot für Ihre landwirtschaftliche Fachstudienreise.

Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen!

 

Die Preise

Noch einige Hinweise:




Zurück

copyright Studienreisen Bock GmbH 2006 | Tel. 09382 - 99850 | www.studienreisen-bock.de