Zurück

Park- & Gartenreise Irland

 

Die grüne Insel. Erleben Sie das tiefe, satte, fast unnatürliche Grün der Gräser, Farne und Wildkräuter - die Weiden, Wiesen und Moore dehnen sich nahezu unendlich aus. Dazu voll wilder Dramatik die irischen Küsten mit ihren Klippen und Felsinseln, an die das dunkle Meer brandet. Alles wird ummalt von den ständig wechselnden Farben des Himmels und seinen Wolken, die vom Wind über das Land getragen werden. Keine andere Landschaft Europas wird so sehr von den Naturelementen geprägt wie Irland - wir laden Sie ein, dieses einmalige Schauspiel bei einer Rundreise über die Insel auf sich wirken zu lassen!

 


Reiseablauf

1. Tag:          Anreise – Stadtrundfahrt Dublin

Ankunft in Dublin. Am Flughafen begrüßt Sie Ihre deutschsprechende Reiseleitung, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird.

Auf der anschließenden Stadtrundfahrt durch Dublin lernen Sie die Highlights dieser faszinierenden Stadt kennen. Kurzer Spaziergang durch das GEORGIANISCHE VIERTEL mit seinen eleganten Häusern aus dem 18 Jh., die so berühmt sind für ihre bunten Türen. Hier sehen Sie auch das Parlament Irlands, welches in einem stattlichen ehemaligen Herrenhaus untergebracht ist. Sie besuchen TRINITY COLLEGE, die von Elisabeth I 1591 gegründete Universität. Die beeindruckende ALTE BIBLIOTHEK beherbergt eine einzigartige Sammlung wertvoller alter Handschriften, darunter das berühmte BOOK OF KELLS, das oft auch als das schönste Buch der Welt bezeichnet wird. Die ST. PATRICK’S KATHEDRALE aus dem 12. Jh. befindet sich an einem der ältesten Orte christlicher Kultur in Dublin. Entlang geht es am Liffey Fluss mit einer Anzahl von interessanten Brücken, darunter die HA-PENNY-BRIDGE, die zu einem Wahrzeichen Dublins geworden ist.

Anschließend besuchen Sie den BOTANISCHEN GARTEN IN DUBLIN. Transfer zum Hotel und Bezug Ihrer Unterkunft.

Abendessen und Übernachtung in Dublin.

 

2. Tag:          Wicklow

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Grafschaft Wicklow, genannt auch „Garten Irlands“. Zunächst besuchen Sie die GÄRTEN VON POWERSCOURT HOUSE, welche am Fuß der Wicklower Berge liegen. Wunderbar eingebettet in die Landschaft findet man hier weite Terrassen, von Statuen gesäumte Zierteiche, versteckte Grotten und zahlreiche Wege, die durch die Gärten mit über 200 verschiedenen Bäumen und Sträuchern führen.

Anschließend geht es nach Ashford, wo sie die MOUNT USHER GÄRTEN besichtigen. Dieser Privatgarten liegt am Ufer des Flusses Vartry und enthält ungefähr 5.000 verschiedene Pflanzen- und Baumarten, wie z.B. Rhododendren, Magnolien, Kamelien und verschiedene Sträucher. Er stammt aus dem Jahr 1860 und ist ein so genannter „Robinson“ Garten. Wasser spielt eine wichtige Rolle und so gibt es zahlreiche Kaskaden und Brücken. Rückkehr nach Dublin.

Abendessen und Übernachtung in Dublin.

 

3. Tag:          Irish National Stud & Japanische Gärten

Heute verlassen Sie Dublin und fahren nach Kildare. Besichtigung des NATIONALGESTÜTS. Hier erwartet Sie auch eines der Glanzstücke des irischen Kulturerbes: die weltberühmten JAPANISCHEN GÄRTEN, angelegt vom japanischen Landschaftsgärtner Tassa Eida. Sie versinnbildlichen den menschlichen Lebensweg von der Wiege zum Grab. Beschreiten auch Sie diesen Weg bis zum „Tor des Vergessens“, wo das Leben symbolisch in einem Zen-Steingarten endet. Anschließend besuchen Sie ST. FIACHRA’S GARDEN, der angelegt wurde, um das Millennium zu feiern. Spazieren Sie durch Wald und Feuchtgebiete, vorbei an Seen und Inseln. Weiterfahrt nach Ennis, wo Sie in Ihr Hotel einschecken.

Abendessen und Übernachtung in Ennis.

 

4. Tag:          Klippen von Moher – Burren

Morgens geht es weiter entlang der Atlantikküste. Sie fahren zu den beeindruckenden KLIPPEN VON MOHER, die sich über 8 Kilometer entlang der felsigen Atlantikküste erstrecken. Bei einem ausführlichen Spaziergang können Sie frische Atlantikluft einatmen.

Anschließend fahren Sie durch das BURREN GEBIET, welches wie eine gewaltige Mondlandschaft wirkt. Das Karstgebiet beheimatet etwa 2000 Arten seltener Pflanzenarten. Danach Weiterfahrt nach Killarney, wo Sie Ihre Unterkunft beziehen.

Abendessen und Übernachtung in Killarney.

 

5. Tag:          Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist eine 170 km lange Panorama-Fahrt um die Iveragh Halbinsel. Die felsige Küstenlinie in Irlands Südwesten steht im krassen Gegensatz zu der mannigfaltigen Vegetation, die durch den Einfluss des Golfstromes hervorgerufen wird.

Die Reiseroute führt weiter durch viele kleine Dörfer und über die Berge nach Molls Gap und Ladies View, zwei hervorragende Aussichtspunkte, die einen wunderbaren Blick über die Seen von Killarney bieten.

Am Nachmittag gelangen Sie in den Killarney Nationalpark. Hier besichtigen Sie MUCKROSS HOUSE, eine wunderschöne Viktorianische Villa und eines der führenden Herrenhäuser Irlands. In den elegant eingerichteten Räumen spiegelt sich der Lebensstil des Landadels wider. Im Keller dagegen kann man sehen, unter welchen Bedingungen die Bediensteten arbeiten mussten. Die Gärten um Muckross House sind weltweit bekannt für ihre Schönheit und insbesondere für Azaleen und Rhododendronbüsche, einen ausgedehnten Wassergarten und den aus natürlichem Kalkstein geschaffenen Steingarten. Nach dem Besuch der Gärten können Sie mit Ihrem Guide optional einen kleinen Spaziergang (45 Minuten) entlang des Seeufers zu dem alten Franziskanerkloster MUCKROSS ABBEY unternehmen.

Abendessen und Übernachtung in Killarney.

 

6. Tag:          Kerry – Garnish Island – Cork

Nach dem Frühstück verlassen Sie Killarney und brechen auf nach Cork. Sie fahren nach Glengarriff und von dort zur GARINISH INSEL. Ein Boot bringt sie hinüber zu einem kleinen Insel-Paradies in dieser Meeresbucht, auf der eine wunderschöne Gartenlandschaft angelegt ist. Dank der geschützten Lage und des milden Klimas gedeihen hier viele subtropische und sogar tropische Pflanzen. Auf dem Weg dorthin fahren die Skipper gerne an einer der unzähligen kleinen Inselchen vorbei, auf denen man viele Robben beobachten kann.

Weiterfahrt nach Cork. Heute Nachmittag lernen Sie die Stadt CORK auf einer Stadtrundfahrt kennen. Highlights sind unter anderem die St. Finbars Kathedrale, die City Hall und die South Mall. Anschließend haben Sie ein wenig Zeit zum Bummeln. Verpassen Sie nicht, den berühmten ENGLISH MARKET zu besichtigen, der noch auf König James I zurückgeht. Eine Vielfalt von Ständen zeigt Ihnen unter anderem auch die einheimischen Spezialitäten Crubeens (Schweinsfüße) und Tripe & Drisheen.

Abendessen und Übernachtung in Cork.

 

7. Tag:          Cork – Dublin

Heute verlassen Sie Cork und fahren zurück in die Hauptstadt. Unterwegs besuchen Sie die GÄRTEN UM LISMORE CASTLE. Die historischen Gärten sind in zwei verschiedene Hälften geteilt. Der „Upper Garden“ ist ein vollständig erhaltenes Beispiel eines Gartens mit Mauern aus dem 17. Jahrhundert. Der „Lower Garden“ wurde hauptsächlich im 19. Jahrhundert errichtet. Es handelt sich hierbei um einen ungezwungenen, formlosen Garten.

Danach fahren Sie weiter in Richtung Tullow. Der GARTEN VON ALTAMOUNT, bekannt als der romantischste Garten in Irland, ist eine bezaubernde Mischung aus formalem und informalem Garten auf einer Fläche von 100 Morgen. Obwohl dieser Garten außerhalb von Insiderkreisen noch wenig bekannt ist, ist er bereits unter den Top Ten der Irischen Gärten und wird häufig als „Juwel unter Irlands Gärten“ bezeichnet. Weiterfahrt nach Dublin.

Abendessen und Übernachtung in Dublin.

Fakultatives Abendprogramm:

Am Abend fahren Sie zu den MERRY PLOUGHBOYS. In diesem Pub wird Ihnen heute etwas ganz Besonderes geboten. Sie erleben eine faszinierend irische Tanzshow und die Band der Merry Ploughboys unterhält Sie nach einem wunderbaren Dinner.

 

8. Tag:          Freizeit – Abreise

Frühstück im Hotel, je nach Flugzeit haben Sie noch etwas Freizeit bevor Sie der Bus zum Flughafen Dublin bringt. Rückflug nach Deutschland.

 

 
 
***Ende einer erlebnisreichen Reise***
Änderungen von Programminhalt vorbehalten


Zurück

copyright Studienreisen Bock GmbH 2006 | Tel. 09382 - 99850 | www.studienreisen-bock.de