Zurück

Pilgerreise Griechenland

Eindrücke der Reise
Bild1
Bild2

Strahlende Sonne, abwechslungsreiche Küsten, eine Vielzahl von kleinen, romantischen Buchten, grüne Täler und hohe Berge - Griechenland empfängt den Reisenden mit seiner unvergesslichen Schönheit.

Durch seine Geschichte bietet das Land eine wohl einmalige Ansammlung an Kunst- und kulturhistorischen Stätten, Museen, Ausgrabungen und Kirchen. Auf dem Land lernt man die Folklore, die berühmte Gastfreundschaft und den Charme der Griechen kennen.

Erleben Sie mit uns ein Land der Superlative, sowohl geschichtlich als auch kulturell!

 


Reiseablauf

1. Tag:            Anreise

Flug nach Thessaloniki. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung Transfer zum Hotel.

Abendessen und Übernachtung in Thessaloniki.

 

2. Tag:            Philippi und Kavalla

Nach dem Frühstück Fahrt nach Philippi. Besuch der antiken Stätten: römischen Agora, Theater, Basiliken, Via Egnatia. Philippi war die erste Gemeinde des Apostel Paulus auf europäischem Boden (Apg 16,12-40). Anschließend Besuch von Kavalla, das Neapolis der Apostelgeschichte (Apg 16,11). Rückkehr nach Thessaloniki.

Abendessen und Übernachtung in Thessaloniki.

 

3. Tag:            Thessaloniki und Pella

Am Vormittag Stadtrundfahrt durch Thessaloniki. Mit ca. 700.000 Einwohnern ist Thessaloniki die zweitgrößte Stadt Griechenlands. Hinter den heutigen Hochhäusern, umringt von römischen und byzantinischen Mauern, verteilt inmitten von belebten Hauptverkehrsstraßen und Fußgängerzonen, liegt der geschichtliche Reichtum der Stadt. Römische Ruinen, byzantinische Kirchen, türkische Bauwerke und jüdische Grabsteine liegen versteckt hinter den grünen Plätzen und farbenfrohen Häusern der Ano Poli (Oberstadt). Am Nachmittag Fahrt zur antiken Stadt Pella, die im 4. Jahrhundert vor Christus gegründet wurde. Zu sehen sind Teile der Stadtmauer, der Palast, die Tempel der Aphrodite, der Demeter und der Kybele, Markt, Friedhof und Wohnhäuser. In zweien dieser Häuser fand man großartige Fußbodenmosaike, die wohl besten Beispiele für die Kunst des Mosaiklegens überhaupt.

Abendessen und Übernachtung in Thessaloniki.

 

4. Tag:            Veria – Kalambaka

Fahrt nach Veria und Besichtigung von Vergina. Vergina war die erste Hauptstadt Makedoniens. Hier sind bedeutende Ausgrabungen mit einmaligen Funden, unter anderem das Grab von Phillip II., Vater Alexanders des Großen. Am Abend erreichen Sie mit Kalambaka den frühmittelalterlichen Bischofssitz Stagoi.

Abendessen und Übernachtung in Kalambaka.

 

5. Tag:            Meteoraklöster – Delphi

Besichtigung einiger nachbyzantinischer Klöster - die Meteoraklöster zwischen Himmel und Erde mit ihren von orthodoxen Asketen bemalten Kathedralen. Weiterfahrt über Lamia nach Delphi. Beginn der Besichtigung.

Abendessen und Übernachtung in / bei Delphi.

 

6. Tag:            Delphi – Korinth – Athen

Nach dem Frühstück Fortsetzung der Besichtigungen in Delphi mit Apollon-Heiligtum und Tempel, Theater, Athener Schatzhaus und Stadion. Anschließend Fahrt nach Korinth. Am Nachmittag Besichtigung in Alt Korinth, Weiterfahrt zum Kanal von Korinth für einen kurzen Aufenthalt Von der Brücke aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Kanal. Weiter geht es auf der Nationalstraße (= Autobahn) nach Athen.

Abendessen und Übernachtung in Athen.

 

7. Tag:            Athen

Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Athen. Athen ist eine Stadt voller Vitalität und Lebensfreude. Mit über 3 Millionen Einwohnern, die heute im Raum Athen-Piräus leben, ist das moderne Athen Angelpunkt des griechischen Geschäfts- und Wirtschaftslebens. Bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt werden Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt gezeigt. Die Akropolis, der heilige Tempelbezirk des antiken Athens, ist wohl die bedeutendste Attraktion Griechenlands. Gang zum Areopagfelsen, wo eine Tafel an die Areopagrede (Apg 17,22-31) erinnert, und über die Agora mit Stoa und Theseion. Abschließend lernen Sie bei einer kleinen Rundfahrt Piräus kennen. Rest des Tages zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung in Athen.

 

8. Tag:            Rückreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Athen und Rückflug nach Deutschland.

 

***Ende einer eindrucksvollen Reise***

 

Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen! Gerne erstellen wir Ihnen unser maßgeschneidertes Angebot für Ihre Pilgerreise nach Griechenland.

 

Downloads
Griechenland.pdf



Zurück

copyright Studienreisen Bock GmbH 2006 | Tel. 09382 - 99850 | www.studienreisen-bock.de