Zurück

Pilgerreise Spanien

Eindrücke der Reise
Bild1

Der traditionsreiche Jakobsweg war im Mittelalter die Route der Wallfahrer aus Mitteleuropa nach Santiago de Compostela.

Dort befindet sich das Grab des Apostels Jakob, der nach der kirchlichen Überlieferung den Auftrag erhalten hatte, Hispanien zu missionieren. Der Jakobsweg ist gesäumt von romanischen Klöstern, Stiften und Andachtsstätten, sowie von Hospitälern und Rasthäusern, die zu einem guten Teil heute noch erhalten sind und auf einzigartige Weise Zeugnis ablegen von einem der bedeutendsten Pilgerwege der Christenheit.

Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der Pilger.

 


Reiseablauf

1. Tag:            ANREISE NACH BILBAO – PAMPLONA

Flug nach Bilbao. Anschließend Fahrt über Loyola nach Pamplona. Ihr Hotel liegt mitten im Zentrum der Altstadt und bildet einen Teil der lokalen Architektur. Es befindet sich in einem traditionellen alten Gebäude mit Lokalkolorit, das komplett renoviert wurde und seinen alten Glanz wieder erhalten hat. Der mittelgroße Empfangshallenbereich ist in einem modernen Stil mit großen Ledersofas und Stehlampen eingerichtet, die dem Bereich eine angenehme und gemütliche Atmosphäre verleihen. Die Wände sind holzgetäfelt, die Zimmer haben einen modernen Stil und sind mit Designermöbeln und in abgestimmter Farbwahl gestaltet.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Pamplona im 3*** Hotel Maisonnave

 

2. Tag:            PAMPLONA

Vormittags Besichtigung der Stadt Pamplona, vor allem der Kathedrale und der Altstadt. Nachmittags Ausflug nach Roncesvalles, an den Beginn des spanischen Jakobsweges. Vom Ibañeta-Pass aus Wanderung nach Roncesvalles (ca. 2 km). Dann Besichtigung der Stiftskirche. Anschließend Wanderung nach Espinal 7 km.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Pamplona im 3 *** Hotel Maisonnave

 

3. Tag:            PAMPLONA – LOGROÑO

Fahrt zur oktogonalen Grabkirche von Eunate. Weiter nach Puente la Reina, wo die beiden Routen vom Ibaneta- und Somport-Pass zusammentreffen. Gang über die romanische Brücke, die den Rio Arga überspannt, zur Santiago- und zur Templerordenskirche. Danach Fahrt nach Maneru, Wanderung bis nach Cirauqui. Weiter mit dem Bus nach Estella, mit Besuch des Palastes der Könige von Navarra. Das Hotel Los Bracos befindet sich im historischen Logrono, in der Nähe des Geschäftszentrums und der typischen, schmalen Straßen mit den vielen Bodegas. Die modernen, gemütlichen Zimmer sind mit Badezimmern, Farbfernsehen, zwei Videokanälen, Mini Bar, Direktwahltelefon und Klimaanlage ausgestattet.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Logroño im 4**** Hotel Los Bracos

 

4. Tag:            LOGROÑO – BURGOS

Fahrt nach Nájera mit Besichtigung des Klosters Santa Maria mit Kreuzganz. Weiter nach Santo Domingo de la Calzada, zum Ort des Hühnermirakels. Danach Fahrt über Villafranca in den „Montes de Oca“ zur Ermita de Valdefuentes. Wanderung ca. 1,5 Std. nach San Juan de Ortega. Von dort mit dem Bus nach Burgos. Das Hotel liegt im Herzen des historischen und Denkmalzentrums der Stadt, 150 Meter von der Kathedrale und nur fünf Minuten vom Las Huelgas-Kloster entfernt.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Burgos im 4**** Hotel Melia Confort Fernán González

 

5. Tag:            IN BURGOS

Vormittags ausführliche Besichtigung der vielen Kunstdenkmäler der Stadt Burgos, sehenswert sind vor allem Kathedrale, Altstadt und Kartause von Miraflores. Nachmittags Ausflug nach Covarrubias und weiter nach Santo Domingo de Silos. Besichtigung des Benediktinerklosters mit dem herrlichen romanischen Kreuzgang. In der Yekla-Schlucht kurze Wanderung, ca. 30 Min.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Burgos im 4**** Hotel Melia Confort Fernán González

 

6. Tag:            BURGOS – SAHAGUN

Fahrt nach Castrojeriz; Gang durch den Ort (ca. 30 Min.). Mit dem Bus zur Brücke über den Rio Pisuerga und weiter zum ehemaligen Pilgerrastplatz Frómista mit einer romanischen Hallenkirche. Weiter über die Tierra de Campos zur Kreuzung des Weges nach Bustillo del Páramo mit dem alten Camino. Von dort Wanderung nach Calzadilla de la Cueza (ca. 1,5 Std.). Fahrt nach Sahagún. Besichtigung der Kirche San Tirso im Mudejarstil. Evtl. Besichtigung der hervorragend restaurierten mozarabischen Basilika San Miguel de Escalada.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Sahagun im 2** Hotel La Codorniz

 

7. Tag:            SAHAGUN – LEON

Fahrt über El Burgo Raneros nach Rliegos. Wanderung nach Mansilla de las Mulas. Dann Fahrt nach Leon. Nachmittags Besichtigung der Stadt Leon, vor allem der Kirche San Isidoro mit Panteon der Könige, Kathedrale mit schönen bunten Fenstern und Kloster San Marcos (Außenbesichtigung). Das Hotel Silken Luis De Leon liegt direkt im Herzen des Geschäfts- und Finanzviertels von Leon und ist ein perfekter Ort, um von hier aus den Charme dieser Region zu erkunden. Die einzigartige Kombination aus Technologie und modernem Design im Hotel macht es zu einer wirklich komfortablen und schicken Unterkunft! Nur zehn Minuten vom Hotel entfernt befindet sich übrigens das berühmte Wahrzeichen Leons, seine gotische Kathedrale.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in León im 4**** Hotel Silken Luis De León

 

8. Tag:            LEON – PONFERRADA

Fahrt nach Virgen del Camino mit Besichtigung der modernen Wallfahrtskirche. Weiterfahrt nach Astorga und Außenbesichtigung der Kathedrale und des Gaudipalastes. Auf dem alten Jakobsweg weiter bis Foncebadon mit einer einstündigen Wanderung bis Cruz der Hierro. Anschließend Fahrt nach El Acebo und Wanderung nach Molinaseca, ca. 6 km. Danach Weiterfahrt nach Ponferrada.

Übernachtung in Ponferrada im gemütlichen 3 *** Hotel Ponferrada Plaza 

 

9. Tag:            PONFERRADA – SARRIA

Fahrt zuerst nach Villafranca del Bierzo. Besichtigung der Jakobskirche. Wanderung von Herrerías nach O Cebereiro (keltische Rundhäuser) ca. 8 km. In O Cebreiro Besichtigung der romanischen Kirche Santa Maria. Ihr Hotel liegt im Herzen der Stadt, in der Nähe der Straße nach Santiago. Das Hotel befindet sich in einem zweckmäßigen Gebäude traditioneller Architektur. Das Foyer ist mittelgroß, funktionell und gut eingerichtet.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Sarria im 3 *** Hotel Alfonso IX

 

10. Tag:          SARRIA – SANTIAGO

Fahrt zuerst nach Puertomarin. Besichtigung der romanischen Kirche San Nicolas. Weiterfahrt bis nach Melide. Von hier Wanderung bis nach Boente. Dann Weiterfahrt auf dem besten Weg zum Berg der Freude mit erstem Blick auf Santiago. Dort Aufenthalt und anschließend Wanderung durch die Altstadt bis zur Kathedrale, ca. 500 m. Das Hotel Gran liegt in der Nähe der Universität und etwa zwei km vom historischen Stadtzentrum entfernt. Das Hotel ist wegen seines guten Services sehr empfehlenswert. Die Lobby ist geräumig, traditionell dekoriert und verfügt über eine Sitzecke neben der Rezeption und eine Bar mit Musik.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Santiago im 4**** Gran Hotel

 

11. Tag:          SANTIAGO

Ausführliche Besichtigung von Santiago, vor allem der Kathedrale (älteste romanische Kathedrale Spaniens), der Plätze und Rundgang durch die Altstadt mit Besuch der Markthalle. Um 12.00 Uhr Gelegenheit zur Teilnahme an der Pilgermesse in der Kathedrale. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Santiago im 4**** Gran Hotel

 

12. Tag:          SANTIAGO – CABO FINISTERRE – RÜCKREISE

Der heutige Ausflug führt Sie in eine wunderschöne Landschaft. Man fährt zuerst durch das Landesinnere über Negreira nach Finisterre. Zuerst kleine Pause am Hafen und dann Weiterfahrt zum Kap Finisterre, bekannt als Ende der Welt, bis Amerika im Jahr 1492 entdeckt wurde. Die Rückfahrt erfolgt entlang der Küste durch die bekannten Buchten. Je nach Zeit machen wir evtl. eine längere Pause an einem Strand. In Carnota ist eine kurze Pause vorgesehen, um den größten Horreo (Maiskornspeicher) von Galicien zu sehen. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

***Ende einer eindrucksvollen Wander-Studienreise***

 

Gerne erstellen wir Ihnen Ihr maßgeschneidertes Angebot für eine Wanderreise auf dem Jakobsweg. Lassen Sie uns einfach Ihre Wünsche wissen!

Downloads
Jakobsweg.pdf



Zurück

copyright Studienreisen Bock GmbH 2006 | Tel. 09382 - 99850 | www.studienreisen-bock.de