Zurück

Studienreise Florida

Eindrücke der Reise
Bild1
Bild3
Die Vereinigten Staaten von Amerika sind bekannt als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Warum die USA diesen Beinamen erhalten hat, wird jedem klar, der dieses riesige Land bereist. Die Größe bedingt auch eine immense Fülle an Attraktionen. Die Natur hat im Laufe der Zeit unzählbare Schönheiten geschaffen. So kann man sich in den multikulturellen Städten unterhalten oder die Ruhe der riesigen Nationalparks genießen. Erleben Sie mit uns dieses beeindruckende Land.

Reiseablauf

01. Tag:  Anreise         
Flug ab Frankfurt über Washington oder Chicago nach Orlando. Dort angekommen werden Sie von Ihrer Agentur in Empfang genommen. Nach der Erledigung der Einreise- und Gepäckformalitäten werden Sie zu Ihrem First-Class Hotel „Rosen Center“ gebracht. Dieses Haus liegt direkt am International Drive. Sie können sich auf Ihren Zimmern frisch machen, die Annehmlichkeiten des Hotels genießen und sich für den Rest des Tages ausruhen.
Abendessen, Übernachtung mit Frühstück im Rosen Center Hotel in Orlando.
(www.rosencentrehotel.com)

02. Tag:  Magic Kingdom     
Heute treffen Sie Mickey Mouse: Im Magic Kingdom können Sie nach Lust und Laune die Attraktionen genießen. Achterbahnen, Puppenshows, Geisterhäuser, U-Bootfahrten und tausend andere unterhaltsame Gelegenheiten sorgen dafür, dass Sie an diesem Tag viel Spaß haben werden. Der Eintritt ist im Preis inbegriffen. Der Abend steht zur Ihrer freien Verfügung. Für die besonders Unternehmungslustigen unter Ihnen bietet sich ein nächtlicher Besuch auf „Pleasure Island“ an (nicht im Preis inbegriffen). Auf dieser zum Disney-Gelände gehörenden Vergnügungsinsel finden Sie Discos mit unterschiedlichsten Musikrichtungen für alle Altersgruppen, Bars und Restaurants, Spielbuden und vieles mehr. Hier findet jeden Abend um Mitternacht eine „New Year´s Eve Party“ statt. Sie zelebrieren den Beginn des neuen Tages mit einer poppigen Show und einem Feuerwerk mit Konfettiregen. Die Attraktion ist „typisch amerikanisch“...schrill, lustig und lebhaft.
Übernachtung mit Frühstück im Rosen Center Hotel in Orlando.

03. Tag:  EPCOT-Center     
Nach dem Frühstück besichtigen Sie heute das EPCOT-Center, den zweiten Themenpark von Disney World. Hier wurde Walt Disneys Traum einer vereinten Welt realisiert. Der Park, auch „Schauplatz der Welt“ genannt, wird von vielen Ländern gemeinsam betrieben. Um einen See gruppieren sich Ausstellungspavillons aller Erdteile in denen sich die Länder präsentieren. Auch Deutschland ist hier - im Stil von Rothenburg ob der Tauber - als romantische Marktstadt vertreten. Der zweite Teil des Parks befasst sich mit verschiedenen Pavillons zu technischen Themen. Sie können in Glastunneln durch das größte Aquarium der Welt laufen, sich auf eine Reise durch den menschlichen Körper begeben, neue Technologien selber ausprobieren, sich einen realistischen 3-D-Film ansehen, und, und, und... Am Abend fahren Sie in die Innenstadt von Orlando. Das Straßenviertel der Church Street Station ist liebevoll im Originalstil der Pionierzeit rekonstruiert worden. Hier gibt es Läden, Saloons, Spielhallen und vieles mehr. Nach dem Dinner können Sie sich eine der Shows ansehen. Zur Auswahl stehen eine Wildwest-Show, eine „Lilli Marlene-Show“ und andere Unterhaltungen.
Übernachtung mit Frühstück im Rosen Center Hotel in Orlando.

04. Tag:  Kennedy Space Center  
Nach den ereignisreichen Besichtigungen der ersten Tage fahren Sie heute ostwärts an den Atlantik. Sie besichtigen das Kennedy Space Center. Hier, vom Cape Canaveral, starten die Mondraketen und die Raumfähren. In einem faszinierenden IMAX-Film auf einer Riesenleinwand erleben Sie einmalige Aufnahmen zu den Raumfahrtprogrammen der USA. Bei der anschließenden 2½-stündigen (englischsprachigen) Busfahrt über das Gelände sehen Sie die Original-Trainingszentren der Mondastronauten, die Abschussrampen der Raketen und das größte Gebäude der Welt, in dem die Raketen auf ihre Abschussgerüste montiert werden. Nach diesem Besuch des „Weltraumbahnhofes USA“ fahren Sie an der Küstenstraße südwärts bis nach Titusville. Auf dem Weg nach Fort Lauderdale passieren Sie das mondäne West Palm Beach, u.a. der Wohnort des Kennedy-Clans. Am Abend erreichen Sie Fort Lauderdale, den Ferienort der Studenten am Atlantik. Dieses First-Class Hotel zeichnet sich durch seine gute Lage direkt am Sandstrand des Atlantiks aus. Neben allen Annehmlichkeiten dieses Komfort-Hotels können Sie also auch ein Bad in den Fluten des Ozeans genießen.
Abendessen, Übernachtung mit Frühstück im Radisson Bahia Mar Hotel in Fort Lauderdale.
(www.bahiamrar.net)

05. Tag:  Miami Stadtrundfahrt – Everglades  
Nach dem Frühstück verlassen Sie Fort Lauderdale südwärts in Richtung Miami. In Miami angekommen beginnt Ihre ausführliche Stadtrundfahrt. Sie besuchen den Biscayne Bay Marktplatz, Coconut Grove und das weltberühmte Art-Deco Viertel mit den faszinierend schön restaurierten Häusern. Die knallig bunten Hotels und Restaurants an der Strandpromenade sind ein Genuss für jeden Fotografen. Dann wird ein weiterer Traum jedes Florida-Besuchers wahr: Sie besuchen die Everglades. Dieses riesige Sumpfgebiet fasziniert durch seine Flora und Fauna. Mit einem exklusiv für Ihre Gruppe reservierten „Airboat“ erkunden Sie den gigantischen Naturpark auf einer Besichtigungstour. Sie erleben das faszinierende Gefühl, mit einem Luftpropellerboot über die Grassümpfe zu gleiten. Dabei werden Sie zahlreiche Alligatoren, Vögel und Fische zu sehen bekommen. Am Abend fahren Sie wieder zurück nach Miami Beach. Die der Stadt Miami vorgelagerte Insel wird Ihr Zuhause für die nächsten vier Nächte sein. Ihr „Wyndham Miami Beach Hotel“ liegt direkt am weissen Sandstrand und verfügt über alle Annehmlichkeiten einer Urlaubsunterkunft.
Abendessen, Übernachtung mit Frühstück im Wyndham Miami Beach Hotel in Miami.
(www.wyndhammiamihotels.com)

06. Tag:   Freizeit      
Den heutigen Tag haben wir für Sie zur freien Verfügung vorgesehen. Sie können sich an den Pool oder an den Strand legen und die Ereignisse der letzten Tage Revue passieren lassen.
Abendessen, Übernachtung mit Frühstück im Wyndham Miami Beach Hotel in Miami.

Fakultativ:  Seaquarium
Besuchen Sie das weltberühmte Seaquarium und geniessen Sie die faszinierenden Meeresbewohner wie Killerwale, Delphine u.v.m. Es werden Ihnen auch Delphinvorführungen geboten. Sie können sich auch die vielen Ausstellungen und Aquarien ansehen, wie zum Beispiel: Alligatoren, Haie, Krokodile, tropische Fische und und und...

07. Tag:   Key West      
Der heutige Tag führt Sie an den südlichsten Zipfel der USA. Über den Highway 1, die berühmteste Straße der Welt, die quer durch die Staaten führt, fahren Sie nach Key West. Sie überqueren zahlreiche „Keys“ und fahren über die „Seven Mile Bridge“ zu dem malerischen Ort. Die gelassene Atmosphäre und die angenehme Ruhe der Stadt versetzen den Besucher in eine karibische Stimmung. Hier verbrachte Ernest Hemmingway einen Großteil seines Lebens. Nach der Mittagspause machen Sie eine Stadtbesichtigung durch den historischen Stadtkern. In Mel Fischer´s Museum sehen Sie die sagenumwobenen Schätze der versunkenen Schiffe. Bei einem Besuch in Ernest Hemingways Wohnhaus gewinnen Sie einen Eindruck von seiner Lebensweise. Danach haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung und können ein kühles Bier in „Sloppy Joe´s“, seiner Lieblingskneipe, trinken. Sie haben Zeit zum Bummeln oder zum Baden bevor es wieder zurück nach Miami geht.
Abendessen, Übernachtung mit Frühstück im Wyndham Miami Beach Hotel in Miami.

08. Tag:   Freizeit    
Dieser letzte Tag steht noch einmal ganz im Zeichen der Entspannung. Wir haben kein Programm für Sie vorgesehen, so dass Sie die Zeit auf eigene Faust gestalten können.
Übernachtung mit Frühstück im Wyndham Miami Beach Hotel in Miami.

09. Tag:   Abreise         
Heute müssen Sie den Sunshine-State verlassen. Sie werden zum Flughafen in Miami gebracht. Vor hier treten Sie Ihren Rückflug mit DELTA AIRLINES über Washington oder Chicago nach Frankfurt an. Aufgrund der Zeitverschiebung kommen Sie erst am nächsten Tag an.

10. Tag:   Ankunft Frankfurt
Nach Ankunft in Frankfurt erwartet Sie Ihr Bus, der Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Reise zurückbringt.


Fakultativ:
09. Tag:   New York Stadtrundfahrt       
Flug von Miami (z.B. via Orlando) nach New York. Nach Ihrer Ankunft in New York Begrüßung durch die örtliche Agentur. Im Anschluss unternehmen Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt durch die pulsierende 7-Millionen-Metropole, dem Inbegriff der USA, in der die wirtschaftlichen und finanziellen, künstlerischen und intellektuellen Fäden des Landes zusammenlaufen. Durch diese Tour, die von einem deutschsprechenden Führer begleitet wird, lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. So sehen Sie z.B. Greenwich Village, den Times Square, Harlem, Chinatown, Little Italy, Soho und und und....Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. New York hat mehr Einwohner als viele Staaten und ein Völkergemisch, das aus allen Weltgegenden zusammengekommen ist. Die Stadt der "unbegrenzten Möglichkeiten" hat sich den Spitznamen "The Big Apple" zugelegt, ist eigentlich zu groß für einen einzigen Besuch.
Übernachtung und Frühstück im Marriott Eastside 4****Hotel in New York.

10. Tag:   Freizeit         
Dieser Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen, wie z.B.  Shopping zur freien Verfügung.
Übernachtung und Frühstück im Marriott Eastside 4****Hotel in New York.

Fakultativ:   Metropolitan Museum & The Guggenheim
Heute steht das berühmte Metropolitan Museum of Art auf dem Programm. Am Entwurf des „Met“ war Calvert Vaux beteiligt, allerdings ist von dem ursprünglichen, 1880 eröffneten Backsteinbau nur noch vom Central Park aus ein Stück zu sehen. Immer neue Teile und Flügel wurden angebaut, um die enorme Sammlung aufzunehmen, und trotzdem kann man heute nicht mehr als ein Viertel der mehr als drei Millionen Stücke ausstellen, die das Museum besitzt. - Leider führt kein Weg daran vorbei: Wenn man nicht Wochen im Met verbringen will, muss man auswählen und sich auf ein paar wenige Bereiche konzentrieren. Allerdings würde allein eine Aufzählung der Bereiche den hier gegebenen Rahmen sprengen.
Der Nachmittag ist dem Solomon R. Guggenheim Museum gewidmet. Frank Lloyd Wright zeichnet für das Gebäude verantwortlich, dessen Architektur allein schon einen Besuch wert ist: Von außen wirkt das Museum wie ein auf den Kopf gestelltes Schneckenhaus, innen windet sich eine Spirale die Rundung entlang, so dass man die Kunstwerke immer wieder aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten kann. Das Museum wurde 1959 eröffnet; weder Auftraggeber noch Architekt erlebten diesen großen Tag - die Bürokratie und die Proteste der Anrainer hatten dazu geführt, dass sich der Bau des Museums 16 Jahre lang hinzog. Als es schließlich fertig war, bot es eine architektonische Sensation, aber bei weitem nicht genug Raum für die Sammlung Guggenheims - der Kupfermagnat besaß über 4000 Gemälde, Plastiken und Zeichnungen des 19. und 20. Jahrhunderts. Ein überragender, museumsrunder Neubau erweiterte 1992 die Ausstellungsfläche. Unter anderem ist hier die größte Kandinsky-Sammlung der Welt zu sehen, außerdem Picasso, Chagall, Mondrian, Marc, Miró, Renoir, Manet und und und...

11. Tag:  Freizeit       
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.
Übernachtung und Frühstück im Marriott Eastside 4****Hotel in New York.

12. Tag:   Liberty Island – Rückflug            
Heute besuchen Sie die berühmte Freiheitsstatue auf Liberty Island. Die 46 m hohe kupferne Statue, ein Freundschaftsgeschenk der Franzosen an Amerika, steht seit 1886 auf einem 42 m hohen Sockel mitten im New Yorker Hafenbecken. In einer Ausstellung im Sockel werden der Bau der Statue und Vignetten aus dem Leben der Einwanderer gezeigt. Dann heißt es leider Abschied nehmen - Sie werden wieder zum JFK-Flughafen gebracht, damit Sie Ihren Rückflug nach Deutschland erreichen - am Ende einer fantastischen Reise.

13. Tag:   Heimreise
Ankunft in Frankfurt.


***Ende einer beeindruckenden Reise***
Programmänderungen vorbehalten

Downloads
Florida_Roth.pdf



Zurück

copyright Studienreisen Bock GmbH 2006 | Tel. 09382 - 99850 | www.studienreisen-bock.de