Zurück

Studienreise Malta und Gozo

Eindrücke der Reise
Bild1

Die Inselgruppe Maltas galt schon dem alten Homer als der „Nabel des Meeres“.

Zwischen Abendland und Morgenland, zwischen Afrika und Europa im Zentrum des Mittelmeeres gelegen, das noch heute seinen uralten Zauber ausübt. Malta besitzt goldene Sandstrände und tiefblaue kleine Felsbuchten, in denen die bunt gestrichenen schöngeschwungenen Fischerboote ihren besonderen Reiz bilden – hier werden Sie den Hauptteil der Reise verbringen und einen Einblick in die Kultur und die bewegte Geschichte der Insel erhalten. Auch Gozo, die zweitgrößte Insel der Gruppe, die sich „wie eine goldene Götterburg aus der See erhebt“, werden Sie auf dieser Reise mit uns erleben.


Reiseablauf

1. Tag:   Anreise nach Malta
Linienflug mit Lufthansa nach Malta. Ankunft auf dem Flughafen Luqa-Malta. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch einen Mitarbeiter unserer Agentur und Transfer zum Hotel.
Abendessen und Übernachtung im HOTEL VIVALDI.

2. Tag:  Valetta – Tarxien Tempel - Mosta
Wir beginnen heute mit einer Halbtagestour nach VALETTA, der Hauptstadt MALTAS. Die Stadt mit Ihren engen Gassen erhebt sich auf einem 60 Meter hohen Felsen an der Nordküste der Insel. Von dem "Upper Barraca"-Garten aus hat man einen herrlichen Blick über den "Grand Harbour", einen der schönsten Naturhäfen Europas. Sie besuchen die St. John’s Kathedrale der Johanniter-Ritter, den Großmeisterpalast oder das archäologische Museum und „The Malta Experience“, eine Informationsshow über Malta, die den geschichtlichen Verlauf der Insel durch die vergangenen Jahrhunderte verdeutlicht. Am Nachmittag Besichtigung des aus frühchristlicher Zeit stammenden Tarxien- Tempels. Weiterfahrt nach Mosta mit der drittgrößten Kuppel Europas (nach St. Peter-Rom und St. Pauls-London).
Abendessen und Übernachtung.
Während der Sitzungsperiode des Parlaments kann der Großmeisterpalast für Besucher geschlossen sein. Eventuell Besuch von Valetta am Nachmittag und/oder Besichtigung des archäologischen Museums statt des Palastes.

3. Tag:  Rabat - Mdina – Hagar Quim – Mnajdra
Auf dem heutigen Programm steht zunächst ein Ausflug nach RABAT, wo Sie die St. Paul’s Katakomben und die Römische Villa besichtigen. Danach Weiterfahrt nach MDINA. Mdina, "die schweigende Stadt", ist die ehemalige Hauptstadt MALTAS. Das mittelalterliche Stadtbild und die Stadtmauern sind noch vollständig erhalten. Da die Stadt auf einem Hügel steht, ist von hier aus fast die ganze Insel zu überblicken. Nach einem Stadtrundgang Besichtigung einer Glasbläserei in Ta’ Qali und Zeit zum Einkaufen. An der südlichen Steilküste über dem Meer, in vollkommener Einsamkeit, liegt das Sanktuarium HAGAR QUIM. Seine Fassade ist ohne Zweifel die großartigste der fünf steinzeitlichen Tempel auf dem maltesischen Archipel. Ebenso Besuch des Tempels MNAJDRA.
Abendessen und Übernachtung.

4. Tag:  Die Nachbarinsel Gozo
Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug zur Schwesterinsel Maltas - nach GOZO. Fahrt nach Dwejra. Hier können Sie das kleine Binnenmeer und das „Blaue Fenster“, eine besondere Felsformation, bewundern. Anschließend geht es in die Hauptstadt VICTORIA. Sehenswert sind die mittelalterliche Zitadelle, die Kathedrale und die Befestigungsmauern. Abstecher zur wildromantischen Xlendi-Bucht. Am Nachmittag Besuch der Tempelanlagen von Ggantija und Ramla il –Hamra Bay. Am Abend Rückfahrt mit der Fähre nach Malta.
Abendessen und Übernachtung.

5. Tag:  Fischerdörfer - Blaue Grotte – Ghar Dalam
Auf der heutigen Tagestour sehen Sie den Süden der Insel. Der Süden ist flacher als der Norden, mit idyllischen Fischerorten, von denen einer, MARSAXLOKK, besucht wird. Anschließend Besuch der BLAUEN GROTTE (abhängig vom Wetter). Sie fahren in kleinen Booten zu der Grotte. Das Wasser an dieser Stelle ist glasklar und der tiefblaue Grund spiegelt die brillanten Farben der Meeresfauna. Außerdem besichtigen Sie die unterirdischen Grotten von GHAR DALAM und GHAL HASAN sowie die Stadt ZEJTUN.
Abendessen und Übernachtung.

6. Tag:  Hafenrundfahrt
Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Hafenrundfahrt teil. Während dieser Schiffsfahrt durch die beiden Naturhäfen MARSAMXETTO und GRAND HARBOUR mit ihren Buchten kann man die Befestigungsmauern und Kirchen Valettas vom Wasser aus bewundern. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Aktivitäten oder zum Ausruhen zur freien Verfügung, bevor am Abend der schon zur Tradition gewordene "Firmenabend" mit vielerlei Überraschungen auf Sie wartet.

7. Tag:  Rückreise
Heute müssen wir von der Insel MALTA Abschied nehmen - Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

***  Ende einer unvergesslichen Reise  ***
(Änderungen im Programmablauf vorbehalten)

Downloads
Malta_Elektro.pdf



Zurück

copyright Studienreisen Bock GmbH 2006 | Tel. 09382 - 99850 | www.studienreisen-bock.de